Die Info

Unterschied zwischen Bankdrücken & Smith Maschinengewichten

Unterschied zwischen Bankdrücken & Smith Maschinengewichten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

"Wie viel setzt du auf die Bank?" ist häufig eine Frage bei Hardcore-Gymnastikratten, und das Langhantel-Bankdrücken ist eine Hauptübung für den Aufbau einer starken Brust. Die Hantelbank kann jedoch entmutigend sein, und die Mitarbeiter des Fitnessstudios erzählen Geschichten von Solo-Liftern, die unter einer schweren Stange gefangen waren. Auf der anderen Seite werden einige Hardcore-Lifter die Smith-Maschine möglicherweise nicht einmal für das Bankdrücken in Betracht ziehen. Die beiden Stationen unterscheiden sich deutlich voneinander, Experten sind sich jedoch einig, dass Sie je nach Situation und Trainingszielen beide verwenden können.

Stabilisatoren

Sowohl das freie Gewicht als auch das Smith-Maschinenbankdrücken beanspruchen Ihren Pectoralis major sowie Ihre vorderen Deltamuskeln und die Trizeps-Brachii-Muskeln. Um die Stange horizontal zu stabilisieren, greift eine freie Gewichtspresse auch in Ihre seitlichen Deltamuskulatur ein. Das bedeutet, dass Sie Ihre Schulterstabilisatoren zusätzlich zu Ihrer Brust trainieren. Die feste Spur der Smith-Maschine verhindert horizontale Bewegungen, sodass Ihre seitlichen Deltas nicht aktiviert sind. Wenn Sie für eine Sportart oder einen Beruf trainieren, bei dem für ein breites Bewegungsspektrum Funktionskraft erforderlich ist, ist das freie Bankdrücken die überlegene Übung.

Sicherheit

Wenn Sie beim Muskelaufbau versagen, benötigt eine Presse mit freiem Gewicht einen Späher, um sicherzustellen, dass Sie nicht unter der Stange eingeklemmt werden. Die Smith-Maschine bietet Selbsterkennungsfunktionen wie den federbelasteten Haken und eine Reihe von Laschen, die Sie am unteren Rand Ihres Bewegungsbereichs positionieren können, sodass Sie eine Brustpressung mit einer hohen Last ausführen können, auch wenn ein Späher dies nicht tut verfügbar. Erwarten Sie jedoch aufgrund der unnatürlichen linearen Bewegung der Smith-Stange, dass Ihre Lasten etwas leichter sind als auf der Hantelbank.

Isolierung

Während die Presse mit freiem Gewicht dazu beitragen kann, die Stabilisatormuskeln aufzubauen, die für Leichtathletik oder hochgradig körperliche Aufgaben erwünscht sind, ist es nicht immer notwendig oder wünschenswert, die Stabilisatoren einzusetzen. Mit seiner strengen linearen Bewegung isoliert das Smith-Maschinenbankdrücken die Brust und die Vorderseite der Schultern sehr gut. Wenn Sie Ihre Schulterstabilisatoren beim Drücken mit freiem Gewicht überanstrengt haben, können Sie Ihre Brustsitzung mit Smith-Maschinenpressen beenden, um sicherzustellen, dass auch Ihre Brustmuskeln vollständig erschöpft sind.

Forschung

Mehrere Studien haben den Wert jeder Version des Bankdrückens bestätigt und ergeben, dass sowohl die Muskeln des Pectoralis major als auch der vorderen Deltamuskulatur voll beansprucht werden. Darüber hinaus ergab eine Studie aus dem Jahr 2005 im "Journal of Strength and Conditioning Research", dass das durchschnittliche 1-Wiederholungs-Maximum auf einer Hantelbank 16 Prozent höher war als auf einer Smith-Maschine, hauptsächlich aufgrund des natürlicheren "Reverse C" "Hebebewegung des ersteren. Michael Harper schreibt im Cooper Institute-Blog: "Dies bestätigt, dass beide Übungen gute Optionen im Kraftraum sind, aber vom Ziel des Trainierenden abhängen."

Ressourcen