Die Info

Eine Übung für einen stärkeren Handgriff für Senioren

Eine Übung für einen stärkeren Handgriff für Senioren



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Laut Richard Bohannon, Professor für Physiotherapie an der Universität von Connecticut, kann Ihre Griffkraft Ihre allgemeine Muskelgesundheit widerspiegeln und Ihnen dabei helfen, vorherzusagen, wie lange Sie leben. Die Griffstärke nimmt mit zunehmendem Alter tendenziell ab, insbesondere bei Frauen. Eine Frau Anfang 30 hat eine durchschnittliche Griffkraft von 70 Pfund, aber wenn sie Anfang 80 ist, sinkt diese Kraft um fast die Hälfte. Wenn Senioren an Griffkraft verlieren, verlieren sie ihre Unabhängigkeit. Sie können keine Gläser, Flaschen, Kühlschränke oder Standard-Türgriffe mehr öffnen. Es gibt jedoch eine einfache Übung, die für Senioren in jedem Alter und bei jeder Griffstärke sicher ist.

Schritt 1

Wärmen Sie Ihre Hände vor dem Training auf. Griffübungen können zu einer Belastung der Finger und Handgelenke führen, wenn die Muskeln nicht zuerst gedehnt werden. Legen Sie Ihre Hände so vor Ihren Körper, dass nur die Fingerspitzen sich berühren. Bewegen Sie Ihre Handflächen 10-mal hinein und heraus, um die Muskeln der Hand und der Finger zu dehnen. Beugen Sie ein Handgelenk nach hinten, so weit es bequem ist. Drücken Sie mit der anderen Hand leicht auf die Fingerspitzen, um die Dehnung zu vertiefen. Halte es für 10 Sekunden und wiederhole es mit deinem anderen Handgelenk.

Schritt 2

Fassen Sie einen weichen Stressball mit einer Hand. Drücke den Ball so fest du kannst.

Schritt 3

Halten Sie die Taste drei Sekunden lang gedrückt und lassen Sie sie los. Wiederholen Sie das Drücken und Halten, bis Sie 10 Wiederholungen ausgeführt haben, und wiederholen Sie dann 10 Wiederholungen mit Ihrer anderen Hand.

Schritt 4

Steigern Sie die Intensität der Übung, sobald der Ball mit weichem Stress mit einem festeren Stressball leicht zu drücken ist. Arbeiten Sie sich zu einem Tennisball vor, dann zu einem Racquetball, der kleiner, fester und schwerer zu drücken ist.

Spitze

  • Ergänzen Sie Ihr Grifftrainingsprogramm um eine Geschicklichkeitsübung, indem Sie den Ball mit Zeigefinger und Daumen halten. Wechseln Sie zu Ihrem Mittelfinger, Ringfinger und kleinen Finger und drücken Sie den Ball gegen Ihren Daumen. Wiederholen Sie die Übung rückwärts, beginnend mit Ihrem kleinen Finger.

Ressourcen