Hinweise

Fit werden mit 50 für Männer

Fit werden mit 50 für Männer



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das 50-jährige Jubiläum bringt einige neue Herausforderungen mit sich, wenn es um Ihre Fitness geht. In jeder Lebensphase ist es wichtig, dass Sie sich ernähren, Sport treiben und Ihre Gesundheit im Auge behalten. Aber wenn Sie sich der 50-Jahr-Marke nähern und diese überschreiten, sind diese drei Elemente wichtiger denn je. Wenn Sie alles mit einer positiven Einstellung und der Entschlossenheit angehen, Ihre Gesundheit und Fitness zu erhalten, werden Sie Erfolg haben.

Schritt 1

Sich ausgewogen ernähren. Dies wird in jedem Lebensabschnitt empfohlen und ändert sich nicht, wenn Sie 50 Jahre alt sind. Mit zunehmendem Alter steigt jedoch die Sorge um die Gesundheit von Herz und Prostata bei Männern. Dies bedeutet, die Fettaufnahme zu überwachen, die sich auf Ihr Herz auswirken kann - insbesondere, wenn Sie in der Familie an Herzerkrankungen leiden - sowie Ballaststoffe in Ihrer Ernährung hinzuzufügen oder zu erhöhen. Ballaststoffe sind in vielerlei Hinsicht gut für Ihre Gesundheit, beispielsweise um Ihr Verdauungssystem gesund zu halten. Laut The Cancer Project verhindert sie auch die Ausbreitung von Tumoren und verhindert die Ausbreitung von Krebszellen, indem sie Hormone, Karzinogene und Fette aus Ihrem Körper entfernen für deine Prostata.

Schritt 2

Nehmen Sie ein Vitamin- und Mineralstoffpräparat, das speziell für Männer über 50 entwickelt wurde. Neben den grundlegenden antioxidativen Vitaminen wie A, C und E, die auch für Ihre Prostata gut sind, sollte Ihr Präparat eine gute Auswahl an B-Vitaminen zur Energiegewinnung enthalten, die Ihrem Körper helfen Verarbeiten Sie Nährstoffe und produzieren Sie neue Zellen sowie Vitamin H, um den Haarausfall zu reduzieren. Was die Mineralien betrifft, sollte Ihr Nahrungsergänzungsmittel Kalzium enthalten, um die Knochenstruktur und -dichte zu verringern, Chrom, um den Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten, Magnesium, um Ihr Herz zu regulieren und Ihr Immunsystem gesund zu halten, und Zink, damit Ihre Geschmacks- und Geruchssinne richtig funktionieren. Zink hilft auch bei der Wundheilung.

Schritt 3

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über körperliche Fitness. Gut aussehen ist immer eine Überlegung, aber wenn Sie älter werden, ist es wichtiger, die Kraft zu erhalten als das Aussehen. Starke Muskeln unterstützen Ihre Knochen und stellen sicher, dass Sie die Mobilität haben, um auch in Ihren goldenen Jahren unabhängig zu bleiben. Krafttraining ist der beste Weg, um Muskelmasse aufzubauen. Freihanteln in einem Fitnessstudio sind eine großartige Möglichkeit, um in jedem Alter in Form zu kommen und Muskeln aufzubauen. Wenn Sie oder Ihr Arzt über mögliche Verletzungen durch Hanteln oder Kraftgeräte besorgt sind, ist es genauso effektiv, dieselben Übungen mit Widerstandsbändern durchzuführen, ohne Ihre Knochen und Gelenke zu belasten. Das Einbeziehen von Herz-Kreislauf-Übungen ist ebenfalls wichtig, um Herz und Lunge gesund zu halten und eine gute Durchblutung aufrechtzuerhalten.

Schritt 4

Beginnen Sie ein regelmäßiges Fitnessprogramm. Für einen halbwegs gesunden erwachsenen Mann von 50 Jahren sind 30 Minuten mäßige Herzaktivität oder 20 Minuten intensive Aktivität pro Tag ausreichend. Schwimmen, Wandern oder Radfahren sind hervorragende Beispiele für Cardio-Aktivitäten. Erhöhen Sie einfach das Tempo, um sie von mäßig zu intensiv zu bewegen. Was den Kraftaufbau betrifft, so ist ein Widerstandstraining an zwei Tagen in der Woche wirksam, zwischen den Trainingseinheiten muss jedoch mindestens ein Ruhetag liegen. Mache jeden Tag acht bis zehn Übungen. Führen Sie zwei Sätze jeder Übung mit leichtem bis mittelschwerem Gewicht durch und wiederholen Sie acht bis 10 Wiederholungen pro Satz. Erhöhen Sie den Widerstand, um die Intensität zu erhöhen, und wiederholen Sie die einzelnen Sätze.

Schritt 5

Wenden Sie sich regelmäßig an Ihren Arzt, um Informationen zu Gesundheitsrisiken zu erhalten, die auftreten werden, wenn Sie 50 Jahre oder älter sind. Prostatakrebs, Herzkrankheiten und Depressionen gehören zu den wichtigsten gesundheitlichen Problemen bei Männern ab 50 Jahren - insbesondere, wenn Sie in der Familienanamnese einige oder alle von ihnen haben. Diät und Bewegung sind ein wichtiger Schritt, um diese gesundheitlichen Probleme zu vermeiden. Wenn Sie sich jedoch regelmäßig mit Ihrem Arzt beraten, können Sie sicherstellen, dass er diese Probleme angehen und behandeln kann, wenn der Lebensstil sie nicht mehr beherrscht.