Die Info

Badminton Vs. Tischtennis Spiele

Badminton Vs. Tischtennis Spiele



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Badminton und Tischtennis, auch als Pingpong bekannt, werden von vielen als unterhaltsame Spiele angesehen, sind aber auch ein sehr wettbewerbsfähiger olympischer Schlägersport. Der Badmintonspieler Fu Haifeng aus China schlug den Federball, Badmintons Version eines Balls, 2005 mit 300 km / h, laut Guinness World Records. China dominiert beide Sportarten. Badminton und Tischtennis haben andere Gemeinsamkeiten in Bezug auf Spielfeld, Ausrüstung und Regeln, aber auch Unterschiede.

Spielfeld

Wettkampf-Badminton und Tischtennis werden beide in der Halle gespielt. Badminton- und Tischtennisplätze ähneln Miniatur-Tennisplätzen, da sie rechteckig sind, ein Netz haben, das die Spieler auf beiden Seiten des Netzes voneinander trennt, und Einzel- und Doppelplätze haben. Badmintonplätze sind 20 Fuß breit und 44 Fuß lang - 22 Fuß auf jeder Seite des Netzes. Singles Gerichte sind 17 Meter breit. Tischtennisplatten sind 30 Zoll hoch, 5 Fuß breit und 9 Fuß lang - 4 1/2 Fuß auf jeder Seite des Netzes. Tennisplätze sind 78 Fuß lang und 36 Fuß breit. Badmintonnetze sind 5 Fuß hoch; Tischtennisnetze sind 6 cm hoch.

Ausrüstung

Badmintonspieler verwenden Schläger, die Tennisschlägern ähneln, aber 2 bis 3 Unzen wiegen, während Tennisschläger 10 bis 12 Unzen wiegen. Sie schwingen ihre Schläger an Federbällen, die oft als Birdies bezeichnet werden und weniger als ein Fünftel einer Unze wiegen. Die Spieler schlagen auf das kleine Stück Lederkork am unteren Rand des Federballs. Der Rest des Federballs hat die Form eines Kegels und besteht aus Nylon oder Federn. Tischtennisspieler verwenden Holzschläger, die oft als Paddel bezeichnet werden und einen Griff und eine mit Gummi überzogene ovale Oberfläche aufweisen, mit der der Ball geschlagen wird. Tischtennisbälle wiegen weniger als 1/200 Pfund.

Badminton Regeln

Badmintonspieler gewinnen Spiele, wenn sie zwei 21-Punkte-Spiele gewinnen. Sie müssen Spiele mit mindestens zwei Punkten gewinnen. Punkte beginnen mit Aufschlägen. Server müssen den Federball treffen, wenn er sich unterhalb ihrer Hüfte beim Werfen befindet und in Richtung des Servicegerichts des Empfängers, das sich diagonal gegenüber dem Servicegericht des Servers befindet. Empfänger müssen den Federball schlagen, bevor er den Boden berührt, wenn er im Servicegericht landen würde, aber sie gewinnen den Punkt, wenn er woanders landet. Nach dem Aufschlag müssen die Spieler den Federball schlagen, bevor er abprallt, und die Rückkehr muss über das Netz gehen. Der Gewinner des Punktes bedient den nächsten Punkt.

Tischtennis Regeln

Tischtennisspieler gewinnen Spiele, wenn sie vier 11-Punkte-Spiele gewinnen. Sie müssen auch Spiele mit mindestens zwei Punkten gewinnen und dazu dienen, jeden Punkt zu starten. Die Aufschläger müssen den Ball so treffen, dass er einmal auf der Spielfeldseite und einmal auf der Spielfeldseite des Gegners abprallt. Während Badmintonspieler den Federball schlagen müssen, bevor er einmal im Spiel abprallt, müssen Tischtennisspieler den Ball schlagen, bevor er zweimal auf ihrer Seite abprallt, und dann den Ball mit einer Fliege über das Netz schlagen. Unabhängig davon, wer Punkte gewinnt, werden im Verlauf des Spiels abwechselnd jeweils zwei Punkte ausgeteilt.

Internationaler Wettbewerb

Bei internationalen Badminton-Turnieren gibt es fünf Veranstaltungen: Herren-Einzel, Damen-Einzel, Herren-Doppel, Damen-Doppel und Mixed-Doppel. Spieler aus China gewannen bei all diesen Veranstaltungen die Goldmedaille bei den Olympischen Sommerspielen 2012. In ähnlicher Weise gewannen Spieler aus China die Goldmedaille bei allen vier Tischtennisveranstaltungen bei den Olympischen Sommerspielen 2012 - Herren-Einzel, Damen-Einzel, Herrenmannschaft und Damenmannschaft. Die Vereinigten Staaten sind im Badminton- und Tischtennisbereich international schlecht aufgestellt.

Ressourcen