Die Info

1 Meile Schwimmen Workouts

1 Meile Schwimmen Workouts



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie ungefähr eine Stunde Zeit für Bewegung haben, passen Sie Ihr Training so an, dass Sie eine Meile schwimmen können. Ein 1-Meilen-Training, das ungefähr 1.600 Meter oder 32 Runden eines Meter-Pools umfasst und bei dem zwei Längen einer Runde entsprechen, verbessert Ihre Ausdauer und Ihre kardiovaskuläre Fitness - und trägt dazu bei, dass Sie schlank bleiben. Laut Statistiken des Wisconsin Department of Health and Family Services verbraucht ein 155-Pfund-Schwimmer je nach Schlaganfall etwa 420 Kalorien pro Stunde bei einem gemütlichen Bad auf fast 775 Kalorien pro Stunde. Machen Sie sich also nass - aber sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit einem neuen Trainingsprogramm beginnen.

Freistil-Training

Der schnellste Weg, um ein Meilenschwimmtraining zu absolvieren, besteht darin, alle 1.600 Meter im Freistil zu schwimmen, was auch als Kriechgang bezeichnet wird. Wenn Sie für ein Triathlon-Event trainieren, konzentrieren Sie sich auf die richtige Technik und halten Sie einen kontinuierlichen Rhythmus ein. Sie können auch langsamer starten und Ihr Tempo erhöhen, wenn Sie sich dem Ziel nähern. Wenn Sie ein Wettkampfschwimmer sind, arbeiten Sie daran, Ihre Flip-Turn-Technik zu verbessern. Üben Sie, Ihre Annäherung zeitlich zu steuern, Ihre Locke zu straffen, den maximalen Druck von der Wand zu bekommen und Ihren Gleitflug zu verlängern, um die Lücke zu Ihren Konkurrenten zu schließen. Leichte bis mittelschwere Freistil verbrennt etwa 560 Kalorien pro Stunde und steigert sich auf knapp über 700, um kräftiger zu trainieren.

Freestyle, Drill-Kombinations-Training

Dieses Training ist darauf ausgerichtet, Ihre Herzfrequenz zu erhöhen, während Sie die richtige Technik, Ausdauer und Muskulatur aufbauen. Beginnen Sie mit einem langsamen bis mittelschweren 400-Meter-Freestyle-Warm-up. Gönnen Sie sich 15 Sekunden Pause und schwimmen Sie dann zwei Sätze von acht 50-Meter-Einarm-Freestyle-Übungen. Schwimmen Sie einen Satz mit dem rechten Arm nach unten und treiben Sie mit dem linken Arm durch das Wasser. Wechseln Sie dann die Arme für die anderen acht 50-Meter-Bohrer. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Hüften zu drehen und mit Ihrem Arm durchzuatmen, bevor Sie atmen. Verwenden Sie Wasserpaddel, um die Wasserbeständigkeit für ein schwierigeres Training zu erhöhen. Beenden Sie das Training mit einer 400-Meter-Freistil-Abkühlung.

Brustschwimmen, Freistil, Drillkombinationstraining

Wärmen Sie sich auf, indem Sie 250 Meter Freistil und 250 Meter Einarm-Freistil schwimmen, wobei 100 Meter mit Ihrem rechten Arm und 100 Meter mit Ihrem linken Arm absolviert werden. Erhöhen Sie das Tempo, indem Sie in anderthalb Minuten 10 Sprints über 50 Meter Brust absolvieren, was Ihnen ungefähr eine Minute und 15 Sekunden Schwimmzeit und 15 Sekunden Ruhezeit gibt. Wenn das nicht ausreicht, erhöhen Sie Ihre Intervalle auf zwei Minuten oder mehr. Wenn Sie mit diesem Set fertig sind, führen Sie 300 Meter eines Ein-Brust-Armzugs mit einem Zwei-Brust-Kickbohrer aus. Kühlen Sie sich mit einem 300-Meter-Schwimmzug Ihrer Wahl ab. Allgemeines Brustschwimmen verbrennt mehr als 700 Kalorien pro Stunde.

Medley Workout für Fortgeschrittene

Einzelne Lagenwettkämpfe werden in der folgenden Reihenfolge absolviert: Butterfly, Backstroke, Breaststroke und Freestyle. Team-Medley-Staffeln werden in der Reihenfolge Rücken, Brust, Schmetterling und Freistil ausgeführt. Sie können jedoch die Reihenfolge wählen, die für Sie am besten geeignet ist. Schwimmen Sie acht Runden mit einer Gesamtlänge von 400 Metern für jeden Schlag, was einer Meile entspricht. Für ein noch intensiveres Training sollten Sie jeden Schlag in 50-Meter-Sätzen des gesamten 400-Meter-Blocks mit nur 15 Sekunden Pause ausführen, bevor Sie erneut beginnen. Wie bei hochintensivem Freestyle verbrennt der allgemeine Rückenschwimmen etwa 700 Kalorien pro Stunde, übertroffen nur durch den rigorosen Schmetterlingsschlag, bei fast 770 Kalorien pro Stunde.

Ressourcen