Hinweise

Morgentraining zur Gewichtsreduktion

Morgentraining zur Gewichtsreduktion



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie das Training erst später am Tag unterbrechen, können Sie sich darauf einstellen, überhaupt nicht mehr zu trainieren. Indem Sie Ihr Training zu Ihrem Morgenprogramm hinzufügen, stellen Sie sicher, dass Sie Hunderte von Kalorien verbrannt haben, bevor mögliche Ablenkungen stören. Und Sie müssen Ihre Weckzeiten nicht früher einstellen, um alle Vorteile nutzen zu können. Wenn Sie einfach ein paar Mal in flottem Tempo um den Block laufen, kann dies zu einer Gewichtsabnahme führen.

Erstellen Sie eine Routine

Beginnen Sie Ihren Morgen mit einem Training, das nicht nur einen gesunden Ton für den Tag angibt und Ihnen hilft, spätere Trainingsverzögerungen zu vermeiden, sondern auch die Konsistenz zu fördern. Laut der Real Age-Website trainierten 75 Prozent aller Morgentrainer nach einem Jahr noch, verglichen mit nur 25 Prozent der Menschen, die später am Tag trainieren. Je mehr Sie trainieren, desto mehr Kalorien verbrennen Sie und desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie abnehmen.

Mehrere kleine Workouts

Dr. Walter Thompson, Professor für Bewegungsphysiologie an der Georgia State University, erklärt, dass die meisten Menschen an den meisten Tagen der Woche 60 bis 90 Minuten körperliche Aktivität benötigen, um abzunehmen und abzunehmen. Wenn Sie morgens nicht das volle Training absolvieren können, teilen Sie es in Stücke. Laut Studien, die in der New York Times veröffentlicht wurden, half es beim Abnehmen, mehrmals am Tag kurze körperliche Aktivitäten auszuführen, bis zu einer längeren Sitzung. Erledige also morgens so viel wie möglich und baue dann mittags oder später am Tag darauf auf.

Schlafvorteile

Morgens trainieren verbessert Ihre Schlafgewohnheiten, was zu Gewichtsverlust führen kann. Auf der WebMD-Website erklärt Cedric Bryant, Chef-Bewegungsphysiologe des American Council on Exercise, dass die Schlafgewohnheiten einer Gruppe übergewichtiger Frauen im Alter von 50 bis 75 Jahren, die morgens insgesamt vier Stunden pro Woche trainierten, verbessert wurden. Besserer Schlaf bedeutet Gewichtsverlust, da ein guter Schlaf die Kontrolle über die Hormone unterstützt, die Ihren Appetit beeinflussen.

Frühstücken

In einer im "Journal of Physiology" veröffentlichten Studie rekrutierten belgische Forscher 28 gesunde, aktive Männer, um an einer Studie über Morgengymnastik und Frühstücken teilzunehmen. Die Männer wurden in drei Gruppen eingeteilt: eine, die vor dem Frühstück trainierte, eine, die nach dem Frühstück trainierte und eine, die überhaupt nicht trainierte. Alle wurden mit der gleichen Diät gefüttert, die 50 Prozent Fett und 30 Prozent mehr Kalorien enthielt, als sie normalerweise zu sich nahmen. Die Übungsgruppen arbeiteten für die gleiche Zeitdauer mit der gleichen Intensität. Die einzige Gruppe, die nicht zunahm, war die Gruppe, die vor dem Frühstück trainierte. Laut den Forschern ist das Training im Fasten für die Kalorienverbrennung effektiver als das Training im kohlenhydratgefütterten Zustand.


Schau das Video: Abnehmen mit Training Zuhause - 30 Min Workout für Anfänger - Ohne Springen & Knieschonend (August 2022).