Bewertungen

Professionelle Arm Wrestler Workouts

Professionelle Arm Wrestler Workouts



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Auch wenn die Namen professioneller Armwrestling-Champions keine alltäglichen Worte sind, haben diejenigen, die an die Spitze kommen, die gleiche Art ernsthaften Trainings absolviert wie Athleten in bekannteren Sportarten. Die Entwicklung von Armen und Oberkörpern kann Sie zu einem beeindruckenden Armwrestler machen, aber der Sport ist komplexer als er aussieht, und rohe Kräfte sind nicht immer an der Tagesordnung.

Hände, Handgelenke und Unterarme

Die Hände, Handgelenke und Unterarme sind die Hauptbereiche, die Sie entwickeln müssen, um mit der Elite zu ringen. Sie benötigen Finger-, Hand- und Handgelenksstärke, um verschiedene Ziehtechniken anzuwenden, die im Wettbewerb eingesetzt werden. Trainingsübungen zum Aufbau dieser Bereiche umfassen Plattenhandgelenk-Locken, stehende Langhantel-Locken, umgekehrte Handgelenk-Locken sowie Seiten- und Fronthämmer. Schwere Handgreifer sind ebenfalls nützliche Trainingsgeräte. Trainieren Sie zu Beginn nur alle vier Tage Ihre Hände und Handgelenke, um Verletzungen durch Überbeanspruchung zu vermeiden. Pro Woche können Sie bis zu vier oder fünf Hand- und Handgelenksübungen absolvieren.

Andere Muskelgruppen

Neben Ihren Händen, Handgelenken und Unterarmen konzentrieren sich Armdrücken auf andere Muskelgruppen - Schultern, Bizeps, Trizeps, Brust und Bauch. All diese Muskelbereiche kommen ins Spiel, besonders wenn Sie versuchen, Ihren Gegner zu pinnen. Übliche Kraftübungen wie Locken für Bizeps und Trizeps, Crunches für die Bauchmuskulatur, Klimmzüge für die Schultern und Bankdrücken für die Brust sind beim Aufbau dieser Muskelgruppen nützlich.

Arm Wrestling Simulationsübungen

Wie der professionelle Armwrestler Scott Latella auf der Straight To The Bar-Website feststellt, "besteht der beste Weg, das Armwrestling zu verbessern, darin, das Armwrestling zu üben." Nachdem Ihre Workout-Freunde Onkel weinen, können Sie mit Schläuchen, Übungsbändern oder einem Fahrradschlauch, der an einem Pfosten oder einer Umfrage befestigt ist, weiter üben. Zu den Übungen gehört es, den Arm in einem Winkel von 90 Grad zu arretieren und mit dem Schlauch rückwärts zu gehen. Oder drehen Sie sich zur Seite und drücken Sie, als wollten Sie Ihren Gegner festnageln. Oder ziehen Sie aus verschiedenen Winkeln am Schlauch. Sie können auch ein Lichtband verwenden, um explosive Starts zu üben.

Technik und Taktik

Armdrücken ist nicht nur ein Test der rohen Kraft. Technik und Taktik sind ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Solche Taktiken und Techniken lernst du meist durch Wettkämpfe - "Die meisten von uns warten ein Jahr, bis wir unser erstes Event gewinnen", schrieb ein Top-Arm-Wrestler bei BodyBuilding.com. Zu den Techniken und Taktiken gehören verschiedene Möglichkeiten, um einen Hebel über Ihren Gegner zu ziehen und zu erhalten, z. B. den Top-Roll oder den Haken. Halten Sie Ihre Hand immer eine Faustlänge von Ihrer Schulter entfernt, um die maximale Kraft zu erhalten, und ziehen Sie die Hand Ihres Gegners in Richtung Ihre Nase am Anfang, um ihn zu überraschen und Hebelkraft zu erlangen. "Armdrücken ist eine Hebelwirkung", sagt Latella. "Profitieren Sie von diesem Vorteil und Ihren Gewinnchancen."

Vorsicht

Es besteht ein erhebliches Risiko, dass Sie sich während eines Spiels den Arm brechen, insbesondere wenn Sie ein Anfänger in diesem Sport sind. Bodybuilding.com rät Ihnen, beim Armdrücken immer auf Ihre Hand zu schauen. Dies verringert nicht nur die Wahrscheinlichkeit eines Armbruchs drastisch, sondern Sie können sich auch besser auf Angriffswinkel konzentrieren, wenn Sie den Blick auf Ihre Hand richten.