Bewertungen

Wie man eine Rolle Fett auf dem Bauch und den oberen Bauchmuskeln loswird

Wie man eine Rolle Fett auf dem Bauch und den oberen Bauchmuskeln loswird



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt zwei Arten von Fett im Körper. Subkutanes Fett befindet sich unter der Hautoberfläche und ist meist nur ein kosmetisches Problem. Das viszerale Fett liegt tief in Ihrem Bauch und umgibt Ihre Organe. Das viszerale Fett ist die gefährlichste Art von Fett und trägt häufig zu lebensbedrohlichen Erkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes und Schlaganfall bei. Obwohl es keine Möglichkeit gibt, spezifisch Fett im Oberbauch und im Magen zu verbrennen, reagiert es auf dieselben Strategien, die zur Verringerung des Gesamtkörperfetts beitragen. Fragen Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie mit einer Diät oder einem Trainingsprogramm beginnen.

Schritt 1

Übung fünf oder sechs Tage die Woche. Das Buch "Fitness for Dummies" schlägt vor, 45 Minuten - oder mehr - Herz-Kreislauf-Training in Anspruch zu nehmen, um Kalorien zu verbrennen und Fett im Mittelteil zu reduzieren. Sie können jedes Herz-Kreislauf-Training absolvieren, z. B. Radfahren, Joggen oder Aerobic.

Schritt 2

Verbrauchen Sie täglich weniger Kalorien, um Gewicht zu verlieren und Fett im Magenbereich abzubauen. Die Mayo-Klinik empfiehlt, täglich etwa 500 Kalorien aus Ihrer Ernährung zu streichen, indem Sie gesunde Lebensmittel wie Vollkornprodukte, Eiweiß, Obst und Gemüse zu sich nehmen. Lebensmittel wie Haferflocken und Zimt stabilisieren Ihren Blutzucker und verhindern, dass Sie zwischen den Mahlzeiten zu viel essen. Vermeiden Sie ungesunde gesättigte Fette in Vollmilchprodukten und fettem Fleisch, kalorischen Getränken wie Limonade und Alkohol sowie Weißbrot und Pasta.

Schritt 3

Führen Sie etwa dreimal pro Woche 20 Minuten Krafttraining durch. Je mehr Muskeln Sie aufbauen, desto mehr Kalorien und Fett verbrennen Sie laut MayoClinic.com. Wählen Sie Übungen, die speziell auf die Bauchmuskulatur abzielen, wie z. B. Bretter, Seitenrotationen, Holzhiebe, Knirschen oder Situps. Beginnen Sie mit einem Satz von 12 Wiederholungen und erhöhen Sie die Anzahl der Sätze, wenn sich Ihre Kraft verbessert. Warten Sie zwischen den Trainingseinheiten einen ganzen Tag, damit sich Ihre Bauchmuskeln erholen können.

Schritt 4

Fügen Sie Intervalle hinzu, indem Sie die Intensität Ihres Trainings jeweils für einige Minuten erhöhen. Wenn Sie zum Beispiel laufen, sollten Sie drei zwei-minütige Jogging-Pausen irgendwo in Ihrem Training einplanen. Intervalle verhindern, dass sich Ihre Muskeln an die gleiche Übung anpassen, erhöhen Ihre Ausdauer und fördern die Kalorien- und Fettverbrennung.

Spitze

  • Essen Sie etwa 90 Minuten vor dem Training einen kohlenhydratarmen Snack, z. B. einen Proteinriegel. Laut der Zeitschrift "Marie Claire" können Sie auf diese Weise härter und länger als gewöhnlich trainieren, was wiederum mehr Kalorien und Fett im Mittelteil verbrennt.