Bewertungen

Rollerbladen für ältere Erwachsene

Rollerbladen für ältere Erwachsene



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ältere Erwachsene sollten sich bemühen, einen möglichst aktiven Lebensstil aufrechtzuerhalten. Dies kann bestimmte Krankheiten wie Krebs und Diabetes verhindern oder verzögern. Die Verbesserung des Gleichgewichts, der Stimmung und der Lebensqualität sind weitere Vorteile regelmäßiger Bewegung in der älteren Bevölkerung. Obwohl in der heutigen Online-Zeitschrift für Senioren nur 1 Prozent der Senioren am Inlineskaten teilnehmen, bietet Ihnen diese Aktivität eine belebende Methode zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit.

Vorteile für Senioren

Rollerblading kommt älteren Erwachsenen auf vielfältige Weise zugute. Laut Medline Plus führt Altern zu steiferen Gelenken, was zu erhöhten Schmerzen führt. Inlineskaten als Trainingsform ist eine Alternative zu Aktivitäten wie Gehen oder Laufen, bei denen kranke Gelenke stärker belastet werden. Regelmäßiger Gebrauch Ihrer Gelenke reduziert die Steifheit und ermöglicht eine erhöhte Mobilität auf täglicher Basis. Darüber hinaus berichtet MayoClinic.com, dass eine Stunde Rollerblading mehr als 500 Kalorien verbrennt und als Form des Gewichtsverlusts oder der Aufrechterhaltung für Senioren dient.

Richtige Ausrüstung

Die richtige Ausrüstung ist erforderlich, um die Sicherheit beim Inlineskaten zu gewährleisten. Kaufen Sie Schlittschuhe, die eng anliegen, um Knochen und Bänder in Ihren Knöcheln zu stützen. Nach Angaben der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten starben im Jahr 2005 fast 8.000 Erwachsene über 65 an einer traumatischen Hirnverletzung, die durch einen Sturz verursacht wurde. Um die Risiken zu verringern, ist ein CSA- oder Snell-zertifizierter Helm unerlässlich. Knie- und Ellbogenschützer schützen zusätzliche verletzungsanfällige Bereiche beim Inlineskaten. Da eine Handgelenksfraktur beim Inlineskaten die häufigste Verletzung darstellt, sollten immer Handgelenkschützer in Erwachsenengröße verwendet werden.

Überlegungen zur Vision

Ältere Erwachsene müssen beim Inlineskaten zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen treffen. Laut der Zeitschrift "American Family Physician" leidet fast ein Drittel der Erwachsenen im Alter von 65 Jahren an einem Sehverlust. Zusätzlich zu dem typischen Sehverlust, der jüngere Menschen plagt, leiden ältere Erwachsene unter zusätzlichen Problemen wie Makuladegeneration oder Glaukom. Setzen Sie daher tagsüber nur Rollerblades und vermeiden Sie Wege, die zusätzliche Gefahren wie Äste oder Löcher bergen können.

Andere medizinische Überlegungen

Osteoporose ist eine Erkrankung, die zu spröden Knochen führt und bei älteren Erwachsenen, insbesondere bei Frauen, nicht untypisch ist. Wenn Sie beim Inlineskaten einen Sturz erleben, ist es wahrscheinlicher, dass Sie sich einen Knochen brechen, wenn Sie unter dieser Bedingung leiden. Darüber hinaus können verringerte Reflexe Ihre Reaktionsfähigkeit beeinträchtigen, wenn sich beim Inlineskaten eine Gefahr ergibt. Andere kardiovaskuläre Erkrankungen wie Herzerkrankungen oder Bluthochdruck können es älteren Erwachsenen erschweren, an dieser Art von Training teilzunehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie ein Inlineskaten versuchen.