Die Info

Sind 1500 Kalorien genug für eine Frau?

Sind 1500 Kalorien genug für eine Frau?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In einer Kultur, in der Frauenzeitschriften und -websites Ihnen häufig sagen, wie Sie Kalorien aus Ihrer Ernährung streichen können, kann es leicht passieren, dass Sie vergessen, dass Sie genug Kalorien zu sich nehmen müssen, um optimal zu funktionieren. Das US-Landwirtschaftsministerium schätzt, dass Frauen mindestens 1.600 Kalorien pro Tag benötigen, es kann jedoch sicher sein, weniger Kalorien zur Gewichtsreduktion zu konsumieren. Wenn Sie Ihren Grundumsatz berechnen und die Harris-Benedict-Formel anwenden, erhalten Sie eine Schätzung Ihres persönlichen Kalorienbedarfs.

Typischer Kalorienbedarf

Ihr individueller Kalorienbedarf hängt von Ihrer Größe, Ihrem Gewicht, Ihrem Alter und Ihrem Aktivitätsniveau ab. Als Frau benötigen Sie möglicherweise weniger Kalorien als ein Mann mit dem gleichen Alter und Aktivitätsniveau. Ihr Kalorienbedarf steigt mit Ihrem Aktivitätsniveau und sinkt mit dem Alter. Auf der oberen Ebene benötigt eine aktive Frau in den Zwanzigern oder Dreißigern laut USDA möglicherweise 2.400 Kalorien pro Tag, und auf der unteren Ebene benötigt eine sitzende Frau über 50 möglicherweise nur 1.600 Kalorien pro Tag. Selbst wenn Sie in den unteren Bereich des Spektrums fallen, benötigen Sie wahrscheinlich mehr als 1.500 Kalorien pro Tag, um Ihr aktuelles Gewichts- und Energielevel aufrechtzuerhalten. Die USDA-Zahlen berücksichtigen weder Gewicht noch Größe und sind daher nicht vollständig personalisiert.

Grundumsatz

Ihre Grundumsatzrate ist die Anzahl der Kalorien, die Ihr Körper für die Grundfunktionen benötigt. Laut McKinley Health Center "entspricht Ihr BMR der Menge an Kalorien, die Sie benötigen würden, wenn Sie den ganzen Tag im Bett liegen und sich nicht bewegen würden." Die BMR-Formel für Frauen lautet: 655 + (4,35 x Gewicht in Pfund) + (4,7 x Größe in Zoll) - (4,7 x Alter in Jahren). Stellen Sie sich zum Beispiel eine 30-jährige Frau vor, die 5 Fuß 3,8 Zoll groß und 166,2 Pfund schwer ist - die Durchschnittswerte für eine amerikanische Frau ab 2012, die Centers for Disease Control and Prevention Notes. Um ihre BMR zu erhalten, würden Sie 655 zum Produkt von 4,35 und 166,2 addieren, um 1,378 zu erhalten; dann würden Sie das Produkt von 4,7 und 63,8 zu 1.378 addieren, um 1.678 zu erhalten; Schließlich würden Sie das Produkt von 4,7 und 30 von 1.678 subtrahieren, um eine Grundumsatzrate von 1.537 zu erhalten.

Harris-Benedict-Gleichung

Denken Sie unbedingt daran, dass Ihr BMR nur die Anzahl der Kalorien enthält, die Sie für die grundlegenden biologischen Funktionen benötigen. Um Ihren Kalorienbedarf für tägliche Aktivitäten zu ermitteln, müssen Sie eine Formel wie die Harris-Benedict-Gleichung verwenden, die Ihren BMR mit einem Aktivitätsfaktor multipliziert. Der Faktor für eine sitzende Person beträgt 1,2 und für eine leicht aktive Person 1,375. Eine mäßig aktive Person verwendet einen Faktor von 1,55, während eine sehr aktive Person 1,725 ​​und eine besonders aktive Person 1,9 verwendet. Zum Beispiel benötigt eine Frau mit einem BMR von 1.537 1.844 tägliche Kalorien, wenn sie sesshaft ist, aber 2.290, wenn sie besonders aktiv ist.

Minimaler Kalorienbedarf

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, müssen Sie Ihr körperliches Aktivitätsniveau erhöhen oder Ihre Kalorienaufnahme verringern. Sie sollten darauf abzielen, ein sicheres tägliches Defizit von 500 bis 1.000 Kalorien zu schaffen. Aber Sie müssen Ihre Aufnahme über einem sicheren Minimum halten. Für Frauen reichen 1.500 Kalorien aus, um dieses Minimum zu erreichen. Frauen sollten jedoch niemals weniger als 1.200 Kalorien pro Tag zu sich nehmen, es sei denn, dies wird von einem Arzt empfohlen und überwacht.