Bewertungen

Trampolin-Sprungübungen

Trampolin-Sprungübungen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie auf der Suche nach einer unterhaltsamen und ungewöhnlichen Möglichkeit sind, Ihre alte Trainingsroutine zu beenden, sollten Sie Trampolinspringen in Erwägung ziehen. Egal, ob Sie in Ihrem Garten auf einem Trampolin springen oder an einem Trampolinkurs in einem Fitnessstudio oder einer Halle teilnehmen, Sie werden ein gutes aerobes und anaerobes Training genießen, das an diesem von den Olympischen Spielen genehmigten Sport teilnimmt. Trampolin ist eine Gymnastikform, die auch für andere Sportarten ein gutes Cross-Training ist, da sie Beine, Arme und Rumpfmuskeln trainiert.

Sich warm laufen

Wärmen Sie Ihre Muskeln auf, bevor Sie mit dem Springen beginnen, indem Sie grundlegende Dehnübungen ausführen. Führen Sie Kniebeugen, Ausfallschritte, Zehenheben und Beinbeugen auf festem Boden durch und strecken Sie Arme und Schultern aus, bevor Sie mit dem Springen beginnen. Ein oder zwei Sätze mit je 10 Wiederholungen pro Übung sollten ausreichen, um Ihre Muskeln aufzuwärmen. Sobald Sie auf dem Trampolin sind, erhöhen Sie Ihre Herzfrequenz mit einzelnen Sprüngen, die jeweils höher werden, während Sie Ihre Arme in großen Kreisen an Ihren Seiten schwingen, um einen Schwung zu erzielen. Führen Sie einige Minuten lang einzelne Aufwärmübungen durch oder bis Sie spüren, dass Ihr Puls leicht erhöht ist.

Grundlegende Bounce

Bleiben Sie in der Mitte des Trampolins und halten Sie Ihre Füße zusammen, um einen guten Sprung zu erzielen. Konzentrieren Sie sich beim Springen auf Ihre Bauchmuskeln, die auch als Ihr Kern bezeichnet werden. Wenn Sie nach vorne schauen, halten Sie Ihre Beine gerade in der Luft, um das Gleichgewicht zu halten, und heben Sie beide Arme in die Luft, während Sie hüpfen. Lassen Sie die Arme oben am Sprung an den Seiten sinken. Wiederholen Sie den Sprung mit dieser Bewegung, indem Sie Ihre Arme verwenden, um sich höher zu bewegen.

Tuck and Half Twist

Um ein einfaches Tuck auszuführen, lege deine Knie an deine Brust und berühre deine Schienbeine, wenn du oben am Sprung bist. Drehen Sie Ihren Körper für eine halbe Drehung oben auf dem Sprung, um auf dem Weg nach unten in die andere Richtung zu zeigen, und landen Sie an der Stelle, an der Sie begonnen haben.

Jog Bounce

Das Joggen auf einem Trampolin schont die Gelenke und sorgt für ein effektives Cardiotraining. Beginnen Sie, indem Sie langsam in der Mitte des Trampolins joggen. Nach 10 Zählungen zweimal auf ein Bein springen und dann auf das andere Bein wechseln und zweimal auf dieses Bein springen. Führen Sie diese Übung für 10 Wiederholungen durch und erhöhen Sie sie auf zwei Sätze, sobald Sie sich wohl fühlen.

Jack Bounce springen

Beginnen Sie mit einem Grundsprung bis zu einer Zahl von 10, und führen Sie dann Jumping Jacks aus, wobei Sie sich in der Mitte des Trampolins halten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Beine bei jeder Landung schulterbreit geöffnet sind und arbeiten Sie mit Ihren Händen in einer Scherenposition mit dem Unterkörper. Halten Sie einen gleichmäßigen, gleichmäßigen Rhythmus für eine Zählung von 10 und setzen Sie dann einen grundlegenden Sprung fort. Arbeite bis zu zwei Sätze mit je 10 Sprüngen.

Anhalten

Um ein sicheres und schnelles Hüpfen zu verhindern, beugen Sie die Knie, halten Sie die Hände gerade vor sich und setzen Sie sich in den Sprung, wobei Ihr Gesäß den Stoß absorbiert.

Ressourcen