Bewertungen

Hilft eine Twist-Übung Ihrem Magen?

Hilft eine Twist-Übung Ihrem Magen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Drehübungen sind ein effektives Training für Ihren Magen - aber nur zur Steigerung der Muskelmasse und der Bewegungsfähigkeit, nicht zur Reduzierung des Bauchfetts. Es ist ein Mythos, dass Bauchübungen das ästhetische Aussehen Ihres Magens verbessern, indem sie Körperfett verbrennen. Drehübungen verbessern die Kraft wichtiger Bauchmuskeln und sollten in Ihr Training einbezogen werden.

Muskeln arbeiteten

Eine Drehbewegung durch Ihren Magen, die biomechanisch eine Rotation der Wirbelsäule ist, bewirkt, dass Ihre inneren, äußeren und quadratus lumborum-Muskeln geschrumpft werden. Beide Sätze von schrägen Muskeln befinden sich in den Seiten Ihres Magens unter dem "Muffin Top" -Bereich. Sie verlaufen von Ihren Rippen zu Ihren Hüften entlang der Seiten Ihres Torsos. Der Quadratus lumborum ist ein tiefer Muskel, der von der Wirbelsäule bis zu den Hüften verläuft. Alle oben genannten Muskeln werden während einer Drehübung aktiv beansprucht.

Auswirkungen von Drehübungen

Wenn Sie regelmäßig Drehübungen in Ihr Training einbauen, sollten Sie einen verbesserten Muskeltonus und mehr Bewegungsfreiheit feststellen. Wie bei jedem Krafttraining führt die regelmäßige Einhaltung von Drehübungen zu einer Zunahme der Muskelgröße und des Muskeltonus in den Zielmuskeln: den Obliques und dem Quadratus lumborum. Ein verbesserter Ton wird nur sichtbar, wenn Sie keine zusätzliche Fettschicht über den Muskeln haben. Sie werden auch feststellen, dass Sie aufgrund der gesteigerten Kraft und eines wichtigen Aspekts des Trainings für Rotationssportler wie Golfer und Baseballspieler weitere Drehungen ausführen können.

Fettverbrennung im Magen

Möglicherweise machen Sie bereits viele Magenübungen, wie z. B. Drehungen, in der Hoffnung, Bauchfett abzubauen. Leider gibt es keine Fleckenreduzierung, was viele Workouts und Produkte versprechen. Wenn Sie das Magenfett reduzieren möchten, müssen Sie das gesamte Körperfett verbrennen, indem Sie eine negative Kalorienbilanz erreichen. Wenn Sie sich dazu entschließen, viele Drehübungen zu machen, um das Magenfett zu reduzieren, können Sie tatsächlich eine Vergrößerung Ihres Magens feststellen, da Sie Ihre Muskelmasse erhöhen, aber das Körperfett nicht reduzieren.

Beispielzwirnübungen

Einige Beispiele für Verdrehübungen sind eine russische Verdrehung und eine Kabelverdrehung. Um eine russische Wendung zu machen, setzen Sie sich mit um 90 Grad gebeugten Knien und flachen Füßen auf den Boden. Lehnen Sie sich leicht zurück und drehen Sie mit einem £ 8. Medizinball in den Händen zu beiden Seiten, 12 auf jeder Seite. Um ein Kabel zu verdrehen, stellen Sie eine Kabelrolle auf Taillenhöhe ein. Halten Sie den Griff mit beiden Händen und drehen Sie das Kabel um 180 Grad, wobei Sie die Arme während der gesamten Bewegung gerade halten. Drehen Sie auf jeder Seite 12-mal langsam hin und her.

Ressourcen