Bewertungen

Symptome eines Gallensteins im Gallengang

Symptome eines Gallensteins im Gallengang



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gallensteine ​​können klein oder groß sein und in der Leber verbleiben, ohne Krankheiten oder Symptome zu verursachen. Einige Gallensteine ​​können die Gallenblase reizen oder sich im Leber-, Zysten-, Gallen- oder Pankreasgang festsetzen. Ähnliche Symptome wie Herzinfarkt und Blinddarmentzündung können bei Gallensteinen auftreten. Bei Auftreten von Symptomen ist eine ordnungsgemäße Diagnose und ärztliche Betreuung erforderlich.

Ursachen

Gallensteinbildung kann auftreten, wenn Galle, eine Verdauungsflüssigkeit, die beim Auflösen von Fett hilft, zu viel Cholesterin, Bilirubin oder einen Mangel an Gallensalzen aufweist. Wenn sich die Gallenblase nicht richtig entleert, kann die Gallensteinbildung zunehmen. Frauen haben ein höheres Risiko für Gallensteine ​​aufgrund von Östrogenüberschuss, der zu einem höheren Cholesterinspiegel in der Galle führt. Familienanamnese, Fettleibigkeit und bestimmte Erkrankungen sind mit Gallensteinen verbunden. Eine fettreiche, ballaststoffarme Ernährung kann ebenfalls einen Beitrag leisten.

Symptome

Schmerzen im Bauch, unter den Rippen oder nach hinten ausstrahlenden Schulterblättern oder unter der rechten Schulter können bei Gallensteinen auffällig sein. Einzelpersonen können innerhalb weniger Stunden nach dem Verzehr einer fettreichen Mahlzeit starke Schmerzen verspüren. Andere häufige Symptome sind Übelkeit, Erbrechen, Blähungen im Bauchraum, Darmgas, Verdauungsstörungen und Gelbsucht. Grippeähnliche Symptome wie Schüttelfrost, Schwitzen und Fieber können auch bei Bauchschmerzen auftreten. Vorbeigehen von lehmfarbenen Stühlen kann auf Gallensteine ​​hindeuten.

Diagnose

Da Gallensteinsymptome andere schwerwiegende Zustände imitieren, die zu Bauchschmerzen führen, ist für eine angemessene Behandlung eine ordnungsgemäße Diagnose erforderlich. Ultraschall oder andere bildgebende Verfahren können einem Arzt helfen, die Gallenblasenfunktion und die Gallenwege auf Verstopfungen, Infektionen und Brüche zu überprüfen. Nach Angaben der Mayo Clinic sind möglicherweise auch Blutuntersuchungen erforderlich, um mögliche Infektionen, Gelbsucht oder Pankreatitis festzustellen.

Behandlung, Therapie, Kur

Gallensteine, die häufige Symptome hervorrufen, können eine chirurgische Entfernung der Gallenblase erforderlich machen. Nicht-chirurgische Optionen sind für Personen verfügbar, die aufgrund bestimmter Erkrankungen nicht für eine Operation in Frage kommen. Orale Lösungstherapie wird verwendet, um kleine Cholesteringallensteine ​​aufzulösen. Bei dieser Methode können mehrere Behandlungsversuche erforderlich sein. Die Kontaktauflösungstherapie ist ein experimentelles Verfahren, bei dem ein Medikament direkt in die Gallenblase injiziert wird. Dieses Verfahren wird weiterhin bei Patienten mit kleinen Gallensteinen getestet.

Verhütung

Vermeiden Sie Crash-Diäten, die aufgrund einer erhöhten Cholesterinfreisetzung aus der Leber in die Galle Gallensteine ​​bilden können. Minimieren Sie fettreiche Lebensmittel und erhöhen Sie die Ballaststoffaufnahme und die körperliche Aktivität, um das Risiko für Gallensteine ​​zu verringern. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Anwendung von oraler Empfängnisverhütung, Hormonersatztherapie und cholesterinsenkenden Medikamenten, da nach Angaben des University of Maryland Medical Center gezeigt wurde, dass solche Medikamente die Freisetzung von Cholesterin in die Galle erhöhen.