Sonstiges

Gesundheitliche Vorteile von Leinsamenöl

Gesundheitliche Vorteile von Leinsamenöl



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Flachsöl wird aus Leinsamen gewonnen - winzigen, ballaststoffreichen Samen mit hohem Gehalt an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Wie alle Öle, die gute Quellen für ungesättigte Fette sind, kann Flachsöl sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung einer Reihe von gesundheitlichen Problemen eingesetzt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Ihrem Speiseplan Leinöl hinzufügen oder es zur Behandlung eines Gesundheitsproblems verwenden.

Ernährungsvorteile

Ein Esslöffel kaltgepresstes Leinsamenöl enthält 120 Kalorien und 13,6 Gramm Fett, von denen etwa 12 Gramm ungesättigt sind. Flachsöl ist cholesterinfrei. Nicht alle Marken werden auf die gleiche Weise verarbeitet, aber es ist im Allgemeinen am gesündesten, kaltgepresstes Öl zu wählen, wenn dies möglich ist, da mehr Nährstoffe intakt bleiben. Als pflanzliche Quelle für ungesättigte Omega-3-Fettsäuren ist Leinsamenöl für Vegetarier eine sinnvolle Alternative zu Fischöl.

Krankheitsbehandlung

In wissenschaftlichen Studien wird derzeit untersucht, wie wirksam Leinsamenöl bei der Behandlung bestimmter Erkrankungen ist. Nach Angaben der US-amerikanischen National Library of Medicine kann Flachsöl Vorteile bei Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, Arteriosklerose, Herzerkrankungen, trockenen Augen und trockener Haut, HIV, hohem Blutdruck, Syndrom der polyzystischen Eierstöcke, Lungenentzündung, Angstzuständen, Verstopfung und bestimmten Krebsarten haben. Das Kombinieren von Flachsöl mit Fischöl kann besonders wirksam bei trockenen Augen und bei Angstzuständen sein, da Fischöl für jede dieser Bedingungen unterschiedliche vorteilhafte Eigenschaften aufweist. Laut dem Medical Center der University of Maryland können Menschen mit dem Autoimmun-Syndrom Sjögren durch die Einnahme von 1 bis 2 Gramm Flachs pro Tag Linderung von trockenen Augen bekommen.

Vorteile nutzen

Leinsamenöl enthält drei Arten von Omega-3-Fettsäuren, und Fischöl enthält nur zwei. Das macht Flachsöl zu einer reichhaltigeren Quelle von Omega-3-Fettsäuren. Allerdings kann Ihr Körper die dritte Art von Alpha-Linolensäure nicht direkt aufnehmen, ohne sie in eine andere Art von Omega-3-Fettsäuren umzuwandeln. Aus diesem Grund liefern 1-Gramm-Leinölkapseln nicht so viele verwendbare Omega-3-Fettsäuren wie 1-Gramm-Fischölkapseln. Stattdessen müssten Sie ungefähr sechs 1-Gramm-Leinölkapseln einnehmen, um die gleiche Menge an Omega-3-Fettsäuren zu erhalten, die in nur einer einzigen 1-Gramm-Fischölkapsel enthalten ist. Die Omega-3-Fette von Flax bieten Vorteile wie eine verringerte Entzündung, niedrigere Cholesterin- und Blutdruckwerte, eine bessere Gesundheit der Blutgefäße und ein geringeres Risiko für Herzrhythmusstörungen.

Wie man es benutzt

Negative Nebenwirkungen sind bei der kurzfristigen Verwendung von Leinsamenöl selten, und die meisten Menschen werden keine Probleme bemerken, wenn sie es zu ihrer Diät hinzufügen. Es kann die Resorptionsrate einiger oraler Medikamente verlangsamen und negative Wechselwirkungen mit Antikoagulanzien, blutzuckersenkenden oder cholesterinsenkenden Medikamenten, Steroiden und bestimmten entzündungshemmenden Medikamenten haben. Bei einer ausgewogenen Ernährung besteht keine Gefahr, dass zu viel Leinsamenöl aus Nahrungsquellen stammt. Das Öl sollte jedoch nicht zum Kochen verwendet und niemals auf über 120 Grad erhitzt werden. Bewahren Sie Flachsöl im Kühlschrank auf, da es ranzig werden kann, wenn es zu lange bei Raumtemperatur aufbewahrt wird. Wenn Sie vorhaben, Leinsamenöl als Nahrungsergänzung einzunehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie viel Sie einnehmen sollten.