Sonstiges

Was bedeutet niedriges weißes Blutbild?

Was bedeutet niedriges weißes Blutbild?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen ist ein potenziell gefährlicher Zustand, der nur durch eine Blutuntersuchung entdeckt werden kann. Was als niedrig eingestuft wird, hängt von Ihrem Alter und Geschlecht ab.

Funktion

Weiße Blutkörperchen, auch Leukozyten genannt, helfen bei der Abwehr von Infektionen in Ihrem Körper. Normalerweise haben Sie zwischen 3.500 und 5.000 weiße Blutkörperchen pro Mikroliter Blut. Weniger als das wird als niedrig angesehen. Eine niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen bedeutet, dass die Fähigkeit Ihres Körpers, Infektionen abzuwehren, beeinträchtigt ist.

Typen

Weiße Blutkörperchen gibt es in fünf Typen: Basophile, Eosinophile, Lymphozyten, Monozyten und Neutrophile.

Identifizierung

Eine niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen ist als Leukopenie bekannt. Dieser Zustand kann ein Symptom für eine Reihe von Krankheiten sein, wie zum Beispiel Lupus oder Lebererkrankungen, oder kann zu den Wirkungen einer Strahlentherapie gehören.

HIV

Eine niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen, insbesondere in den "T-Zellen" (Lymphozyten), ist ein Symptom des Human Immunodeficiency Virus, das zu AIDS führen kann.

Warnung

Eine konstant niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen kann Sie anfälliger für Infektionen machen. Möglicherweise müssen Sie außergewöhnliche Vorsichtsmaßnahmen treffen, z. B. das Tragen einer Gesichtsmaske, um mögliche Probleme zu vermeiden.