Hinweise

Nierenfunktion im Zusammenhang mit dem Kreislaufsystem des menschlichen Körpers

Nierenfunktion im Zusammenhang mit dem Kreislaufsystem des menschlichen Körpers



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt zwei Nieren im menschlichen Körper, eine auf jeder Seite des Bauches über der Höhe des Bauchnabels und nach hinten. Während die Nieren Teil des Harnsystems sind, sind sie eng mit dem Kreislaufsystem verbunden. Das Blut wird durch ein komplexes System in der Niere transportiert, in dem die Blutchemie reguliert wird. Die Nieren sind so leistungsfähig, dass nur eine zum Überleben notwendig ist.

Gefäßanatomie

Die Nierenarterie transportiert Blut zur Niere, wo es sich in viele kleinere Arterien innerhalb der Niere verzweigt. Diese Arterien transportieren Blut zu den Nephronen, den Funktionseinheiten der Nieren. Das Blut fließt dann durch viele kleine Venen, die zur Nierenvene verschmelzen, die das Blut zum Herzen zurückführt.

Blutvolumen und Druck

Blutvolumen und Blutdruck stehen in direktem Zusammenhang. Wenn der Natriumspiegel im Blut hoch ist, erhöht sich das Körperflüssigkeitsvolumen, einschließlich des Blutvolumens. Ein höheres Blutvolumen führt zu einem Anstieg des Blutdrucks. Die Nieren entfernen Natrium aus dem Blut, was zu einer Abnahme des Körperflüssigkeitsvolumens und des Blutdrucks führt.

Abfallentsorgung

Die Nieren entfernen Stoffwechselabfälle aus dem Blut. Harnstoff wird während des zellulären Katabolismus produziert und von den Nieren entfernt und über den Urin ausgeschieden.

Regulierung des pH

Die Nieren helfen, den normalen pH-Wert des Körpers aufrechtzuerhalten, indem sie Säure aus dem Blut entfernen. Die Nieren resorbieren auch Bicarbonat, einen Puffer.

Hormonausscheidung

Die Nieren sind für die Ausscheidung bestimmter Hormone ins Blut verantwortlich. Erythropoetin stimuliert die Produktion roter Blutkörperchen. Spezialisierte Zellen in den Nieren setzen bei niedrigem Blutdruck Renin frei. Renin ist ein Hormon, das zu einem Anstieg des Blutdrucks führt.