Hinweise

Verstopfte Haarfollikel

Verstopfte Haarfollikel



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Verstopfte Haarfollikel betreffen Männer und Frauen und sind ein Prozess, der in der Pubertät beginnt. Da es sich um etwas handelt, das in der Dermis vorkommt, ist die Schicht direkt unter den hautverstopften Haarfollikeln nicht sichtbar, aber die Auswirkungen, insbesondere auf die Kopfhaut und die Gesichtshaut, sind es mit Sicherheit. Während verstopfte Haarfollikel das Ergebnis des natürlichen dermatologischen Prozesses des Körpers sind, hat die Forschung im Laufe der Jahre zur Entwicklung mehrerer Produkte und Methoden geführt, um das Auftreten zu begrenzen und seine Auswirkungen zu behandeln.

Ursache

Die Hauptursache für verstopfte Haarfollikel ist Talg, ein öliges Sekret, das von den Talgdrüsen der Haut produziert wird. Talg legt eine Schicht um die Haarfollikel, wandert dann durch die Poren der Follikel und erreicht schließlich die äußere Oberfläche der Haut. Hier trifft es auf Lipide und Schweiß. Als Ergebnis wird ein feiner Überzug gebildet, der als Säuremantel bezeichnet wird. Dieses Fell ist für verstopfte Haarfollikel verantwortlich. Das Volumen der Talgproduktion variiert von Person zu Person.

Auswirkungen

Ein häufiger Effekt von verstopften Haarfollikeln ist leichte Akne oder schwerere Formen wie zystische Akne. Andere häufige Effekte sind Haarausfall und Haarausfall. Akne ist das Ergebnis der Bildung von Bakterien direkt unter der Haut, da die Poren der Haarfollikel verstopft sind. Dies führt zu Hautausschlägen in Form von Pickeln. Fettige oder trockene Kopfhaut ist das Ergebnis von unterernährten Haarwurzeln aufgrund verstopfter Haarfollikel, die wiederum durch zu viel oder zu wenig Talgproduktion verursacht werden.

Behandlung, Therapie, Kur

Es gibt verschiedene topische und orale Medikamente zur Behandlung verstopfter Haarfollikel, insbesondere der Auswirkungen von Akne und Haarausfall. Ein qualifizierter Dermatologe verschreibt jedoch die ideale Behandlung für bestimmte Hauterkrankungen einzelner Betroffener. Bei Akne, die durch fettige Haut verursacht wird, kann die Verringerung der Porengröße und der Talgsekretion durch topische Medikamente in Form von antibakteriellen Cremes, Gelen, Lotionen und Tonern oder oral über Kapseln erreicht werden.

Gleiches gilt für die Behandlung von Schuppen und fettigem Haar / Kopfhaut, die Haarausfall verursachen. Eine hormonelle Behandlung wird empfohlen, wenn die Talgsekretion unter dem für normale gesunde Haut- und Haarfollikel erforderlichen Volumen liegt.

Prävention / Lösung

Während topische und orale medizinische Formulierungen zur Behandlung von verstopften Haarfollikeln erhältlich sind, werden einige Änderungen des Lebensstils und der Ernährung empfohlen, um deren Auswirkungen in angemessenem Umfang zu verhindern. Um Akne zu minimieren, sollten Diäten, die fettige oder zuckerreiche Lebensmittel enthalten, vermieden werden. Bestimmte Vitaminmängel können durch Nahrungsergänzungsmittel behoben werden, die zur Vermeidung von Akne beitragen. Regelmäßiges Training beugt auch Akne vor, indem es über Poren Giftstoffe aus dem Körper entfernt und Stress reduziert.

Zur Vorbeugung gegen verstopfte Haarfollikel und zur Förderung einer gesunden Kopfhaut und von gesundem Haar, ausreichende Dosierung von Vitamin A (Aprikosen, Brokkoli, Karotten, Spinat, Fleisch, Eier, Käse); Vitamin B3 (mageres Fleisch, Fisch, Geflügel); Vitamin B5 (Eigelb, Vollkorngetreide) sollte konsumiert werden.

Warnungen

Eine bedeutende Anzahl von Menschen, die an den Folgen von verstopften Haarfollikeln leiden, versäumen es entweder, frühzeitig eine medizinische Behandlung zu suchen, oder greifen auf Selbstmedikation und andere Methoden zurück, die mehr schaden als nützen. Um eine fettige Kopfhaut zu behandeln, sollten Sie nicht zu stark shampoonieren. Dies beseitigt die natürlichen Öle der Haut und führt zu einer trockenen Kopfhaut.

Bei Akne die Gesichtshaut nicht übermäßig schrubben. Dies kann nur eine Akne-Erkrankung verschlimmern. Frauen müssen Make-up vor dem Schlafengehen entfernen und die Verwendung von Kosmetika auf Ölbasis vermeiden. Endlich genug Schlaf bekommen. Es ist wichtig für eine gesunde Haut und die allgemeine Gesundheit.