Die Info

Bauchmuskelübungen mit einer Schrägbank und einem Medizinball

Bauchmuskelübungen mit einer Schrägbank und einem Medizinball



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie Ihre Bauchmuskelübungen auf einer Schrägbank machen, werden diese schwieriger, da Sie dadurch gezwungen werden, mehr Gewicht zu verlieren. Das Hinzufügen eines Medizinballs in die Mischung erhöht die Belastung noch weiter. Daher sollten nur diejenigen, die ihre Bauchmuskeln erheblich trainiert haben, Übungen mit Schrägbank-Bauchmuskeln in ihr Training einbeziehen. Sobald Sie für eine neue Bauchmuskel-Herausforderung bereit sind, können Sie mit einer Schrägbank und einem Medizinball bestimmte Bauchmuskel-Übungen durchführen.

Medizinball Sit-Ups

Legen Sie sich für den Medizinball in Position, indem Sie Ihre Füße unter die Fußstütze oben auf der Schrägbank haken, sodass Sie mit dem Kopf unter den Füßen auf dem Rücken liegen. Halten Sie den Medizinball mit beiden Händen gegen Ihre Brust. Heben Sie Ihren Oberkörper von der Bank an, indem Sie ihn in der Taille beugen und in eine sitzende Position bringen. Kontrollieren Sie Ihren Körper wieder bis zur Bank, bis Ihre Schultern die Bank berühren, und fahren Sie dann mit der nächsten Wiederholung fort. Diese Arten von Sit-ups entwickeln hauptsächlich den Rectus abdominus, der der Hauptmuskel in Ihren Bauchmuskeln ist, aber auch Ihre Obliques und Hüftbeuger.

Medizinball Twist

Bei der Medizinball-Drehübung wird der Schwerpunkt stärker auf die schrägen Stellen gelegt - die Muskeln an den Seiten Ihres Bauches - und gleichzeitig wird Ihr Rektusabdominus gezwungen, isometrisch zu arbeiten. Ihre Bauchmuskeln arbeiten isometrisch, was bedeutet, dass sie gezwungen sind, Sie in einer festgelegten Position zu halten. Der Medizinball-Twist und die Medizinball-Sit-ups teilen sich die gleiche Ausgangsposition. Heben Sie Ihren Oberkörper mit einem Medizinball an der Brust von der Bank, bis Sie auf halber Höhe sind. Halten Sie diesen Winkel an Ihrer Taille, während Sie Ihren Oberkörper nach links drehen, sodass Ihre Schultern zur Seite zeigen, und drehen Sie ihn dann nach rechts zurück. Drehen Sie weiter hin und her, bis Ihre Muskeln zu müde werden, und senken Sie dann Ihren Oberkörper zurück auf die Bank.

Bein und Hüfte heben

Die Übung zum Heben von Beinen und Hüften beginnt mit dem Umdrehen, sodass Sie auf dem Rücken sind, aber die Füße oben auf der Schrägbank mit den Händen einhaken und Ihre Beine unter dem Kopf positioniert sind. Drücke einen Medizinball zwischen deine Knie oder Füße. Dies ist Ihre Ausgangsposition. Heben Sie Ihre Beine an, indem Sie Ihre Knie beugen und sie an Ihren Oberkörper anheben. Heben Sie weiter, bis Sie Ihre Hüften von der Bank heben. Senken Sie Ihre Hüften wieder und strecken Sie dann Ihre Beine, um in die Ausgangsposition zurückzukehren. Das Anheben von Beinen und Hüften ähnelt dem Aufrichten von Medizinbällen, da es in erster Linie Ihren Rectus abdominus entwickelt, aber auch die Hilfe Ihrer Obliques und Hüftbeuger benötigt.

Überlegungen

Während der Medizinball-Sit-up-Übung beginnen Ihre Bauchmuskeln mit der Bewegung, während Sie Ihre Wirbelsäule krümmen. Dann kommen Ihre Hüftbeuger hinzu, damit Sie Ihre Hüften beugen und sich in die Sitzposition erheben können. Wenn sich Ihre Hüftbeuger zusammenziehen, ziehen sie an Ihrer Wirbelsäule. Es ist daher wichtig, dass Sie Ihre Bauchmuskeln engagieren, um diesem Stress entgegenzuwirken. Andernfalls kann Ihr unterer Rücken überdehnt werden und Sie können unter Rückenschmerzen leiden. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Medizinball-Sit-up-Übung erst dann in Ihr Training aufzunehmen, wenn Sie eine Bauchkraftbasis haben.